Hier stehe ich. (Martin Luther)

Sechs Gespräche über den christlichen Glauben für Glaubende und Interessierte im März und April 2017

„Hier stehe ich, ich kann nicht anders, Gott helfe mir.“ Mit diesen Worten vertrat Martin Luther seine neu gefundenen Glaubensüberzeugungen 1521 auf dem Reichstag zu Worms gegenüber Kaiser Karl V.

Wofür steht der evangelische Glaube heute? Wo müssen wir die Reformation anfragen? Welche Überzeugungen sind uns so wichtig, dass wir sie auf keinen Fall aufgeben wollen? Wir laden im Reformationsjubilä umsjahr in allen Regionen unseres Kirchenkreises zu sechs Gesprächen ein, um Antworten auf diese Fragen zu finden. Dort werden wir uns aus unterschiedlichen Perspektiven mit sechs Themen beschäftigen:

  1. Gespräch: Vertrauen wagen – Von Gott und dem Glauben
  2. Gespräch: Immer wieder neu anfangen – Von Zweifeln, Scheitern, Vergebung und Umkehr
  3. Gespräch: Beziehungen gestalten – Von Freundschaft, Ehe, Familie und anderen Partnerschaften
  4. Gespräch: Großzügig teilen – Von Gerechtigkeit bei Gott und bei den Menschen
  5. Gespräch: Andere achten – Vom Umgang mit Menschen, die anders sind und glauben
  6. Gespräch: Mit Gott verbunden sein – Von Gebeten, Gottesdiensten und Spiritualität

Die genauen Termine und Orte für die Gespräche entnehmen Sie bitte unserem Flyer oder den örtlichen Aushängen

Den Flyer dazu können Sie hier herunterladen.